Wie kam es zu TapePeel ?

Wir beschäftigen uns schon seit 1875 mit der Schuhindustrie im Bereich Maschinenhandel.

Aufgrund unserer intensiven Zusammenarbeit mit weltweit führenden Schuhherstellern werden wir auf Probleme in der Schuhherstellung aufmerksam gemacht.

Vor ca. 25 Jahren wurden wir das erste Mal mit dem Problem der Brandsohlen Heftung mittels Nägeln konfroniert und hatten hier in der Zwischenzeit auch schon sehr gutealternative Lösungsansätze erarbeitet.

Leider langt es nicht nur die Brandsohle mit anderen verlässlichen Methoden  als Nägel zu heftenund ein reibungsloses Ausleisten des Schuhes  zu  ermöglichen. Auch muss der  vorgegebene  Ablauf  der Schuhherstellung unbedingt beibehalten bleiben.

 

Mit diesen Vorgaben ist im Jahr 2012 ist die Idee zu TapePeel  entstanden:

eine Brandsohle sicher heften mit einem Medium, welches sich beim Ausleisten vonalleine mit herauszieht.  Gleichzeitig  den Ablauf in der Schuhherstellung beizubehalten. Die dafür vorgesehenen Klebeelemente müssen bestimmte Eigenschaften aufweisen:

-          - das Klebeelement darf sich nach dem Heften nicht wieder aufrichten

-          - gute Haftung auf den verschiedenen Leistenmaterialien

-        -   nicht zu starke Haftung auf der Brandsohle um diese bei Ausleisten nicht zu beschädigen

ma- Maschinelle Verarbeitung der Klebeelemente

Die oben genannten Bedingungen kann man mit konventionellen Klebebändern nicht erreichen.

Intensive Kommunikation und Austausch von Informationen mit Klebeband Herstellern haben es uns ermöglicht ein spezielles zum Patent angemeldetes Klebeelement zu entwickeln.

Extra konstruierte  Maschinen  gewähren eine zuverlässige Produktion mit hohen Stückzahlen zu sehr geringen Kosten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
This web site also uses Cookies to store similar information. accept